Ein Stück
Österreich

Ein Stück
Österreich

DIE EDELWEISS TORTE


Feiner Lebkuchen und fruchtiges Kirsch-Marzipan „rot-weiß-rot“, gekrönt mit der Königin der Alpenblumen - dem Edelweiß. In Landtmann’s feiner Patisserie von Meisterhand gefertigt, mit edlen Zutaten und nach Wiener Zuckerbäckertradition. Ein süßes Stück Österreich.

 

In unseren Wiener Kaffeehäusern & Restaurants erhältlich.

DAS EDELWEISS

Das begehrte Souvenir aus Österreich

Das Edelweiß ist die symbolträchtigste österreichische Alpenblume. Die weiß-samtigen Blätter bilden den typischen, mehrzackigen Blütenstern. Traditionell wurde das Edelweiß als Heilkraut genutzt. Als besonders haltbare und seltene Blüte war es auch als Souvenir aus den Bergen zunehmend beliebt. Seit 1886 steht das Edelweiß in Österreich unter Naturschutz.

Edelweiß-Geschichte

Eine Torte mit Tradition

Das Edelweiß

Mythos & Symbolik


Das Edelweiß gilt als besonders begehrtes Souvenir aus den österreichischen Alpen. Einst wurde das seltene Edelweiß von jungen, mutigen Männer für ihre Liebste aus gefährlichen Felsvorsprüngen gepflückt. Von Mythen umrankt verkörpert es Werte wie Mut, Treue und Gemeinschaft.

 

Aufgrund von zunehmendem Alpentourismus steht es bereits seit 1886 unter Naturschutz. Früher zierte das Edelweiß die 1-Schilling-Münze, heute die österreichische 2 Euro-Cent-Münze und ist damit in fast jeder Geldbörse zuhause.

Die Sisi-Sterne

Der berühmte Haarschmuck der Kaiserin


Kaiserin Sisi trug das Edelweiß als Haarschmuck und machte die Alpenblume als Symbol salonfähig. Die zehnzackigen, sogenannten „Sisi-Sterne“ waren ein edles Schmuckstück, bestanden aus Weißgold und waren mit 46 Brillanten besetzt. Gerüchten zufolge ließ Sisi das Schmuckstück nach einer Opernaufführung von Mozarts Zauberflöte anfertigen.

 

Bekannt wurde das einzigartige Schmuckstück aber erst durch eine Portrait des Hofmaler Franz Xaver Winterhalter. Von den angeblich 27 in verschieden Größen für die Kaiserin angefertigten Sterne sind heute noch 15 erhalten.

Sound of Music

Every morning you greet me...


Spätestens mit dem Edelweiß-Lied aus „The Sound of Music“ von Richard Rodgers und Oscar Hammerstein II. wurde die Alpenblume auch international berühmt. Fälschlicherweise wird das Edelweiß-Lied oft für die österreichische Bundeshymne gehalten.

 

Beim Besuch des damaligen österreichischen Bundespräsidenten Dr. Rudolf Kirchschläger im Jahr 1984 im Weißen Haus spielte man ebendieses Lied. Die Amerikaner mit Präsident Ronald Reagan sangen mit, während die österreichische Delegation irritiert war. „The Sound of Music“ ist bis heute ein anerkannter, internationaler Filmklassiker. In Österreich selbst ist Film wie Titellied allerdings weitgehend unbekannt.

LANDTMANN’S FEINE PATISSERIE

Ein Betrieb der Familie Querfeld


Schön, dass Sie sich für die Edelweiss Torte interessieren. Jede Torte ist ein Unikat und wurde in Landtmann‘s feiner Patisserie liebevoll handgefertigt und gebacken. Unsere Meisterkonditoren lieben ihr Handwerk und die guten alten Rezepte der Wiener Mehlspeisküche. Landtmann’s feine Patisserie ist das Herzstück unseres Familienunternehmens, denn die typische Wiener Kaffeehauskultur, für die wir Querfelds stehen, wäre ohne feine Torten und Mehlspeisen nicht vorstellbar.

Es würde uns auch freuen, wenn wir Sie bald persönlich in einem unserer Wiener Cafés begrüßen dürfen. Was gibt es dort für Sie zu entdecken? Nichts weniger als die traditionelle Wiener Kaffeehauskultur in harmonischer Verbindung mit dem Lifestyle unserer lebens- und liebenswerten Stadt. Mit allem, was Wien so unverwechselbar macht.

 

In unseren Wiener Kaffeehäusern & Restaurants erhältlich.